Sie sind hier: Startseite /Produkte
  • bu-fuer-schueler_1440x500

    Das Leben ist bunt. Doch ohne Moos nix los.

    Einkommensschutz für Schüler.

Was passiert, wenn aus gesundheitlichen Gründen die Ausbildung nicht beendet und später kein Geld verdient werden kann? Dann sieht die Zukunft, die man sich so bunt ausgemalt hat, ganz schnell schwarz aus.
Was viele nicht wissen: Schüler, Studenten und Azubis haben in den ersten Jahren nur in wenigen Fällen einen Anspruch auf eine gesetzliche Rente wegen Erwerbsminderung. Und selbst wenn, reicht diese hinten und vorne nicht, um finanziell über die Runden zu kommen. 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Monatliche Rente im Falle einer Schul-, Studier- oder Berufsunfähigkeit
  • Günstiges Einstiegsalter und beste Gesundheit sorgen für sehr günstige Beiträge, unabhängig vom später ausgeübten Beruf
  • Finanzielle Entlastung der Eltern unter anderem, weil sie unterhaltspflichtig sind

Betreuer in Ihrer Nähe finden

Betreuer in Ihrer Nähe finden

Service Telefon

Es kann jeden treffen - auch junge und gesunde Menschen!

 
Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland kann aus gesundheitlichen Gründen nicht bis zur Rente arbeiten. Meistens sind nicht Unfälle oder chronische Krankheiten der Grund für das „Aus“. Psychische Krankheiten stehen seit Jahren an erster Stelle und das kann jeden treffen. 
Erwerbsquote

Die wichtigsten Fragen zur Absicherung des Einkommens

Erwerbsquote
Gibt es Leistungen vom Staat, wenn wegen einer Krankheit die Schule nicht besucht wird?
    • In der Regel kein Anspruch auf gesetzliche Erwerbsminderungsrente
    • Private Absicherung des Einkommens – in jungen Jahren besonders günstig
Lohnt es bis zum Ende der Ausbildung mit der Absicherung zu warten?
    • Klares nein, die Gesamtsumme der Beiträge für eine Berufsunfähigkeits-Rente von beispielsweise 1.000 EUR ist genauso hoch, egal ob sie mit 15 oder erst mit 25 Jahren beginnt
Wie viel Geld erarbeitet sich ein Berufstätiger in Sachsen während seines Berufslebens?
    • Bis zum Alter von 67 wird die Millionen-Grenze sehr oft überschritten
    • Die Arbeitskraft: Jedermanns wertvollstes Gut
Kann später ein höherer Vorsorgebedarf als 1.000 EUR abgesichert werden?
    • Je höher das reelle Einkommen später, desto besser sollte es abgesichert sein
    • Mit der Nachversicherungsgarantie auch in Zukunft flexibel bleiben
    • Einfaches Erhöhen der Absicherung unter anderem bei steigendem Gehalt, Immobilienkauf, Heirat oder bei Geburt eines Kindes
Was passiert bei späterem Berufswechsel?
    • Berufliche Veränderungen sind mitversichert
    • Stabiler Beitrag beispielsweise beim Wechsel von der Schulbank aufs Gerüst
    • Sinkender Beitrag möglich, wenn aus dem Abiturient ein Akademiker mit „risikoarmen“ Beruf wird
Gibt es preiswerte Absicherungsvarianten?
    • Clevere Absicherung für junge Leute zu Einstiegspreisen ab 15 EUR im Monat
    • Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung: Absicherung schwerer Krankheiten und Unfälle unabhängig vom Beruf über die Sparkassen-Existenzversicherung oder die Sparkassen-Unfallversicherung möglich
Gibt es eine Absicherungsvariante mit Geld-Zurück-Option?
    • Schlaue Kombination der Absicherung und dem Investment-Sparen
    • Am Ende der Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung Auszahlung des Fonds- Vermögens

Starke Argumente für die Absicherung

 
  • Finanzieller Schutz bei Schul-, Studier- und Berufsunfähigkeit
  • Besonders günstige Beiträge
  • Kein Spareffekt durch Verschieben der Absicherung
  • Automatische Mitversicherung von späteren Erkrankungen
  • Jeder später ausgeübte Beruf ist abgesichert
  • Finanzielle Entlastung der unterhaltspflichtigen Eltern
  • Weltweiter Versicherungsschutz
"Sehr gut (1,3)" für unsere Berufsunfähigkeitsversicherung von Stiftung Warentest

Interessant für Sie

Zukunft ist einfach.

Angebote für junge Erwachsene

Cleverer Schutz für Ihre Zukunft

Ihr Einkommen – garantiert gesichert.

Sparkassen-Berufsunfähigkeitsversicherung

Zum Produkt

Damit jemand zur Seite steht, der im Ernstfall alles regelt.