Vorteile auf einen Blick

  • finanzielles Sicherheitsnetz bei Schadenersatzforderungen gegen Sie als Haus- und Grundbesitzer
  • bis zu 5 Mio EUR bei Personen- und/oder Sachschäden versichert
Dinge wie herabfallende Dachziegel, lose Pflastersteine oder im Winter schlecht geräumte Fußwege können dazu führen, dass sich Personen verletzen oder z. B. parkende Autos beschädigt werden. Als Eigentümer eines Grundstücks oder Gebäudes haften Sie von Gesetz wegen für diese Fälle unbegrenzt.
Die Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitz kommt für diese Schäden auf. In unserer privaten Haftpflichtversicherung ist der Schutz für Haus- und Grundbesitz sogar bereits mit eingeschlossen, wenn Sie Ihr Eigenheim selbst bewohnen.
Bewohnen Sie Ihre Immobilie nicht selbst, sondern vermieten diese, sollten Sie die Haus- und Grundbesitz-Haftpflichtversicherung unbedingt haben.

Starke Leistungen

Betreuer in Ihrer Nähe finden

Betreuer in Ihrer Nähe finden

Service Telefon

Was ist versichert
  • Versichert ist Ihre gesetzliche Haftpflicht als Haus- und Grundbesitzer, z.B. bei Schäden durch:
    • mangelnde Instandsetzung, Beleuchtung, Reinigung
    • Verletzung der Streu- und Räumpflicht
    • Baumfällarbeiten
    • Gebrauch von Arbeitsmaschinen bis 20 km/h (z.B. Rasenmäher)
    • Schäden durch den Gebrauch von Kraftfahrzeugen bis 6 km/h
     
    Aufgabe der Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung ist es, Sie von Schadenersatzansprüchen freizustellen, die gegen Sie erhoben werden:
    • Wir prüfen für Sie die Rechtslage, ob und in welcher Höhe Sie für einen Schaden haften müssen,
    • übernehmen die Regulierung des Schadens, wenn der Anspruch begründet ist und
    • wehren unberechtigt erhobene Schadensersatzansprüche ab.
    • Im Falle eines Rechtsstreits führen wir für Sie den Prozess und tragen auch die hierfür anfallenden Kosten.
     
    Versichert sind
    • Wohnungseigentümergemeinschaften
    • Immobilienbesitzer, die Wohnungen oder das ganze Haus vermieten
    • Eigentümer von unbebauten Grundstücken
    • Pächter
    • Die Angestellten des Versicherten, die er zur Verwaltung und Betreuung des Grundstücks beschäftigt
Was wird gezahlt
  • Bei begründeten Haftpflichtansprüchen übernehmen wir den Schadenersatz und leisten im Rahmen der vereinbarten Versicherungssumme
    • bei Personenschäden: bis zu 5 Millionen EUR
    • bei Sachschäden: bis zu 5 Millionen EUR
    • bei Vermögensschäden: bis zu 100.000 EUR
Tipp
    • Nicht immer ist eine separate Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung notwendig. In vielen Fällen, z. B. beim selbstbewohntes Einfamilienhaus, ist dieser Versicherungsschutz in der Privat-Haftpflichtversicherung automatisch inbegriffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Sparkassen-Privat-Haftpflichtversicherung

… sorgt für finanzielle Sicherheit

mehr...

Sparkassen-Wohngebäudeversicherung

Rundum Schutz für Ihr Haus - inklusive fachgerechter Hilfe im Schadenfall.

mehr...