Datenschutz
Datenschutz
Datenschutz
Sie sind hier: Startseite /Unternehmen /Datenschutz
Grundsätze
  • Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), gültig ab dem 25.05.2018, besteht ein einheitliches Datenschutzrecht in der Europäischen Union (EU) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Darüber hinaus hat der deutsche Gesetzgeber begleitende Regelungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) aufgestellt.
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der DS-GVO, des BDSG, der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
    Die Daten unserer Kunden zu respektieren und zu schützen ist für uns ein wesentlicher Grundsatzgedanke - auch in unserem Internetangebot.

    Ein wichtiges Anliegen für uns ist es daher, Ihre Persönlichkeitsrechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu wahren. Unser Internet-Auftritt berücksichtigt dieses, z.B.:
    • Ihr Besuch auf unserer Web-Site wird nur als anonymer Abruf für Statistikzwecke gespeichert und beinhaltet keine personenbezogenen Daten.
    • Wenn wir Ihre Daten verarbeiten wollen, erhalten Sie einen Hinweis.
    • Sie haben auch dann z.B. ein Auskunftsrecht über Ihre gespeicherten Daten.
    • Alle unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
    • Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik.
    Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter zur Verfügung, den Sie über unsere zentrale Servicestelle in der Rubrik "Kontakt" oder per E-Mail unter: datenschutz@sv-sachsen.de erreichen können.
Verschlüsselung
  • Bei jedem Dialog über unsere Webseiten, der personenbezogene Daten enthalten kann, setzen wir eine automatische kryptografische Verschlüsselung ein, wobei die Schlüssellänge 128 Bit beträgt: Secure Socket Layer (SSL)-Verschlüsselung. 
    Dies bedeutet, dass die Daten von Ihrem Computer zu unserem Bestellformular geschützt übermittelt werden - Dritte können diese Daten nicht einsehen. 
     
Einsatz von Cookies
  • Einsatz von Cookies

    Wir speichern Cookies aus technischen Gründen auf Ihrem Gerät. Die gespeicherten Cookies enthalten lediglich eine eindeutige Nummer, die außerhalb unserer Web-Site keine Bedeutung hat. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich in anonymisierter (gekürzter) Form verarbeitet.

    Was sind Cookies?

    Cookies sind kleine Informationseinheiten, die der Web-Server beim (Erst-)Zugriff auf eine Internetseite an den lokalen Browser sendet und abspeichert. Der Betreiber der Webseite sammelt in diesen Dateien für ihn relevante Daten. Diese Kurzinformationen können den User auf den Folgeseiten oder beim nächsten Besuch identifizieren. Dadurch kann der Besucher einer Internetseite automatisch wiedererkannt werden. Die „Lebensdauer“ eines Cookies ist unterschiedlich lang. Manche sind nur so lange aktiv, wie der Browser geöffnet ist. Cookies mit längerer Lebensdauer werden beim Beenden des Browsers als Datei gespeichert und nach Erreichen eines Verfallsdatums automatisch vom Browser gelöscht.

    Warum Cookies?

    Cookies unterstützen Dialoge, indem sie z.B. das Ausfüllen mehrseitiger Formulare ermöglichen. Sie übertragen die eingegebenen Daten von einer Formularseite an die nächste. Die Formularinformationen werden durch Cookies auf dem Rechner des Internetusers zwischengespeichert und auf der letzten Seite des Dialogs wieder hinzugefügt. Dies erspart Mehrfacheingaben.
    Der Ein­satz von Coo­kies er­laubt auch die Per­so­na­li­sie­rung von Web­an­ge­bo­ten. Der In­ter­net­user er­hält au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen, die für ihn in­ter­es­sant sind, wenn beim ers­ten Be­such, die da­für not­wen­di­gen Da­ten be­reits per Coo­kie ge­spei­chert wur­den. 

    Kontrolle über Cookies

    Welche Spuren Sie beim Surfen im Internet hinterlassen, können Sie durch Einstellungen in Ihrem Browser selbst mitbestimmen. In Ihren Browsereinstellungen können Sie z. B. auch die Zulässigkeit und Speicherdauer verschiedener Arten von Cookies festlegen. Mithilfe installierter Browser-Plug-Ins können Sie außerdem bestimmen, welche Technologien zur Online-Vermarktung Sie auf besuchten Seiten zulassen bzw. ablehnen möchten.
Hinweise zum Einsatz von etracker
  • Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH www.etracker.de Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.
    Die Sparkassen-Versicherung Sachsen verwendet die Technik von etracker, um eine statistische Analyse der Benutzung ihres Webangebots zu ermöglichen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes. Ihre IP-Adresse wird bei etracker frühestmöglich anonymisiert. Anmelde- oder Gerätekennungen werden zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.
    Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.
Nutzung von Social PlugIns
  • Die Website kann Programme bzw. Plug-Ins von sozialen Netzwerken enthalten.

    Im Fall des sozialen Netzwerks Facebook handelt es sich hierbei insbesondere um den „Like-Button“ („Gefällt mir/Empfehlen“). Beim Sichtkontakt mit der betreffenden Seite wird eine Verbindung zum Facebook-Server hergestellt, wodurch die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA Informationen über den Besuch erhält.
    Für das soziale Netzwerk Google+ wird der so genannte +1-Button eingesetzt. Beim Sichtkontakt mit der betreffenden Seite wird eine Verbindung zu einem Google-Server hergestellt, wodurch die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA Informationen über den Besuch erhält.
    Im Fall von Twitter wird ein entsprechender Tweet-Button verwendet. Beim Sichtkontakt mit der betreffenden Seite wird eine Verbindung zum Twitter-Server hergestellt, wodurch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA Informationen über den Besuch erhält.

    Wenn der Besucher der Seite mit dem Facebook/Google/Twitter Plug-In zeitgleich auf Facebook/Google/Twitter in seinem dort vorhandenen Account angemeldet ist, kann Facebook/Google/Twitter die Informationen verknüpfen bzw. den Besuch auf der Seite mit dem Plug-In dem Nutzer-Account des sozialen Netzwerks zuordnen. Wird das Plug-In genutzt, z.B. das Anklicken des „Gefällt mir/Empfehlen“ – Buttons (+1-Button, Tweet-Button) vollzogen, geht die Information dieser Aktion direkt an Facebook/Google/Twitter, wo sie entsprechend verarbeitet und im Rahmen des dortigen Nutzer-Accounts veröffentlicht und gespeichert wird. Weiterführende Informationen über Zweck und Umfang der Datenverarbeitung auf Facebook/Google/Twitter sowie über Ihre Möglichkeiten persönlicher Einstellungen bezüglich der Privatsphäre finden Sie auf der Facebook/Google/Twitter-Website unter den Datenschutzhinweisen und in Ihrem Account.
    Weiterführende Informationen über Zweck und Umfang der Datenverarbeitung auf Facebook sowie über Ihre Möglichkeiten persönlicher Einstellungen bezüglich der Privatsphäre finden Sie auf der Facebook-Website unter den Datenschutzhinweisen und in Ihrem Account.
Verhaltensregeln (Code of Conduct)
  • Beitritt

    Die Sparkassen-Versicherung Sachsen Allgemeine Versicherung AG sowie die Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung AG sind dem Code of Conduct (CoC) zum 01.12.2013 beigetreten.
    Hinweis: Dieser CoC wurde im Zuge des Inkrafttretens der DS-GVO und der Novellierung des BDSG überarbeitet. Er befindet sich jedoch noch in der Abstimmung zwischen dem Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und den zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörden. Sobald die überarbeitet Fassung in Kraft tritt, werden wir Sie informieren.

    Was ist der CoC und was bedeutet er für die Kunden der Sparkassen-Versicherung Sachsen*?

    * hier gemeint: Sparkassen-Versicherung Sachsen Allgemeine Versicherung AG sowie die Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung AG
    Der CoC, zu dessen Einhaltung wir uns freiwillig verpflichtet haben, beinhaltet Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft, welche die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG- Fassung bis 24.05.2018), u.a. unter Berücksichtigung der versicherungsspezifischen Besonderheiten, konkretisieren und ergänzen. Diese Verhaltensregeln betreffen den Umgang mit personenbezogenen Daten, im Rahmen von Akquise, Anbahnung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen durch die Versicherungsunternehmen und schaffen hierfür einheitliche Standards.
    Geregelt sind beispielsweise die Datenerhebung und -verwendung, die Anforderungen an die Datensicherheit, der Datenaustausch mit anderen Versicherern sowie die Zusammenarbeit mit Dienstleistern.
    Entwickelt wurde der CoC vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) in Abstimmung mit den zuständigen Aufsichtsbehörden für Datenschutz und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).
    Hier finden Sie den  Verhaltenskodex "Code of Conduct" (PDF) zum Herunterladen.
    Möchten Sie ein Exemplar übersandt bekommen, können Sie dies über unsere zentrale Servicestelle in der Rubrik Kontakt bestellen.
    Wenn Sie offene Fragen zum Thema Datenschutz bei der Sparkassen-Versicherung Sachsen haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren Beauftragten für Datenschutz:
    Sparkassen-Versicherung Sachsen
    - Datenschutzbeauftragter -
    An der Flutrinne 12
    01139 Dresden
    E-Mail: datenschutz@sv-sachsen.de
Dienstleister
  • Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister.
    Der nachfolgenden Auflistung können Sie die von uns eingesetzten Auftragnehmer und Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen, sowie eine Übersicht der Unternehmen unserer Gruppe, die an der zentralisierten Datenverarbeitung teilnehmen, entnehmen.
Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung
Datenschutzhinweise
  • Information zur Verarbeitung Ihrer Daten

    Zur Einschätzung des zu versichernden Risikos vor dem Abschluss des Versicherungsvertrags, zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, insbesondere im Leistungsfall, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen. Die Verarbeitung dieser Daten ist im Grundsatz gesetzlich geregelt.
    Nachstehend möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Diese können Sie nach der betroffenenverantwortlichen Gesellschaft (Sparkassen-Versicherung Sachsen Allgemeine Versicherung AG (SAS) oder Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung AG (SLS)) und in Ihrer Rolle als Versicherungskunde oder als andersweit am Versicherungsverhältnis Beteiligter nachfolgend in der jeweils aktuellen Fassung herunterladen.
    Datenschutzhinweise für Kunden (z.B. für Versicherungsnehmer oder versicherte Personen)
    Datenschutzhinweise für weitere Personen (z.B. für Geschädigte, Zeugen, Ärzte, Rechtsanwälte, Gutachter)
    Datenschutzhinweise für Bewerber 
    Datenschutzhinweise für Vermittler und Dienstleister 
     
    Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen in den Datenschutzhinweisen nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie vor dieser Verarbeitung im gesetzlich gebotenen Umfang informieren.
    Hier können Sie Listen der Unternehmen unserer Gruppe, die an einer zentralisierten Datenverarbeitung teilnehmen sowie Listen der Auftragnehmer und der Dienstleister, zu denen nicht nur vorübergehende Geschäftsbeziehungen bestehen abrufen: Liste der Dienstleister der Sparkassen-Versicherung Sachsen (PDF)
    Auf Wunsch händigen wir Ihnen auch gern einen Ausdruck der Datenschutzhinweise, der Dienstleisterlisten oder der Verhaltensregeln aus oder übersenden Ihnen diese per Post. Bitte wenden Sie sich dafür an unsere zentrale Servicestelle unter der Rubrik "Kontakt".

    Betroffenenrechte

    Ihnen stehen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung umfangreiche Betroffenenrechte zu. Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenportabilität) zustehen.
    Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich an unsere zentrale Servicestelle in der Rubrik "Kontakt".

    Beschwerden

    Es steht Ihnen auch jederzeit das Recht zu, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt.
    Federführende Datenschutzaufsichtsbehörde ist in Sachsen:
    Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
    Bernhard-von-Lindenau-Platz 1,
    01067 Dresden E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de
    Die Kontaktdaten von weiteren Beschwerdestellen finden Sie unter www.sv-sachsen.de/beschwerde.

    Hinweis- und Informationssystem

    Die informa HIS GmbH betreibt das Hinweis- und Informationssystem der Versicherungswirtschaft (HIS).
    Wir nutzen das HIS zur Unterstützung der Risikobeurteilung im Antragsfall, zur Sachverhaltsaufklärung bei der Leistungsprüfung sowie bei der Bekämpfung von Versicherungsmissbrauch. Dafür ist ein Austausch bestimmter personenbezogener Daten mit dem HIS erforderlich. Nähere Informationen dazu entnehmen Sie folgendem Dokument.
    Betroffene, deren Daten in HIS gespeichert werden, werden darüber informiert. Die Ihnen zustehenden Rechte und weitere Informationen, finden Sie hier:

    Datenaustausch mit anderen Versicherern

    Um Ihre Angaben bei Abschluss des Versicherungsvertrages (z. B. zur Mitnahme eines Schadensfreiheitsrabattes in der Kfz-Haft-pflichtversicherung) bzw. Ihre Angaben bei Eintritt des Versicherungsfalls überprüfen und bei Bedarf ergänzen zu können, kann im dafür erforderlichen Umfang ein Austausch von personenbezogenen Daten mit dem von Ihnen im Antrag benannten früheren Versicherer erfolgen.

    Weitere Ziele

    Des Weiteren verfolgt unser Haus die folgenden Ziele zum Datenschutz (PDF).