produkte_moped_1440x500
produkte_moped_1440x500
produkte_moped_1440x500
Sie sind hier: Startseite / Produkte / Auto und Moped / Sparkassen-Mopedversicherung

Vorteile auf einen Blick

  • Mopedschilder gibt es bei Ihrem Betreuer und bei Ihrer Sparkasse
  • gesetzliche Haftpflicht
  • zusätzlich Teilkasko
Am 1. März jeden Jahres beginnt die Saison der Mopedfahrer. Für ein Mofa oder Moped bis zu 50 ccm Hubraum benötigen Sie dann ein neues Versicherungskennzeichen. Das Mopedkennzeichen gilt als Nachweis für die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Dieses Kennzeichen, dessen Farbe jährlich wechselt, bekommen Sie bei Ihrer Sparkasse oder Ihrem Betreuer vor Ort. Ab März 2017 benötigen Sie Ihr Mopedkennzeichen in der vorgeschriebenen Farbe schwarz.
Mit der Mopedversicherung der Sparkassen-Versicherung Sachsen fahren Sie sicher durchs Jahr. Neben der gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtversicherung können Sie auch eine Teilkaskoversicherung wählen.
Ihr Kennzeichen erhalten Sie in jeder Sparkasse und bei Ihren Betreuern vor Ort. Sie können ihr Kennzeichen hier online anfordern:

Betreuer in Ihrer Nähe finden

Betreuer in Ihrer Nähe finden

Service Telefon

Einfach erklärt

 

Starke Leistungen

Haftpflichtversicherung
    • Eine Kraftfahrt-Haftpflichtversicherung schreibt der Gesetzgeber für jedes Kraftfahrzeug vor.
    • Sie schützt Sie und alle berechtigten Fahrer vor finanziellen Ansprüchen Dritter nach einem Unfall.
    • Personen-, Sach- und Vermögensschäden die durch Ihr Fahrzeug verursacht werden, sind mit einer pauschalen Versicherungssumme von 100 Mio. Euro abgesichert.
Kaskoversicherung
  • An Ihrem eigenen Fahrzeug ersetzt die Teilkaskoversicherung Schäden durch:
    • Diebstahl und Raub
    • Brand und Explosion
    • Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Lawinen und Muren
    • Zusammenstoß des in Fahrt befindlichen Mopeds mit Tieren aller Art
    • Kurzschlüsse in der Verkabelung
    • Schäden durch Tierbiss an Kabel, Schläuchen, Leitungen, Dämmmaterial und Gummimanschetten plus Folgeschäden bis 3.000 EUR
    • Glasbruch
    Die Teilkaskoversicherung können Sie mit oder ohne Selbstbeteiligung abschließen.
Kosten
  • Sie erhalten den Versicherungsschutz schon ab 49 EUR (Haftpflicht ohne Teilkasko)!*
    • Versicherungsschutz für Leichtmofa, Mofa, Moped (auch E-Bikes und Pedelecs bis 45 km/h), Mokick, Roller, Krankenfahrstühle und dreirädrige Kleinkrafträder bis 45 km/ Haftpflichtdeckung mit 100 Mio. Euro Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, jedoch max. 8 Mio. EUR je geschädigte Person.
    • Bei der Teilkaskoversicherung beträgt die Selbstbeteiligung 150 Euro.
    • Für Segways, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge, leichte Quads und Microcars sowie Firmenfahrzeuge gelten gesonderte Beiträge.
    *Für Fahrer ab 23 Jahre

Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrs-Rechtsschutz

Vom Auffahrunfall bis zur Werkstatt-Reklamation: Ihr Recht sollte immer Vorfahrt haben.

mehr...

Verkehrs-Rechtsschutz

Vom Auffahrunfall bis zur Werkstatt-Reklamation: Ihr Recht sollte immer Vorfahrt haben.

mehr...

Sparkassen-Unfallversicherung

wer aktiv ist, braucht Sicherheit - weltweit und rund um die Uhr

mehr...

Sparkassen-Unfallversicherung

wer aktiv ist, braucht Sicherheit - weltweit und rund um die Uhr

mehr...